Startseite
    Home
  Über...
  Bilder
  Meine Freunde
  Mei Klass
  Schweini
  Poldi
  Makaay
  DTM/Bernd Schneider
  Onkelz
  Lordi
  Gästebuch
  Kontakt

   Flori
   Da Hölle
   Nise
   Unsichtbareruhestörer
   Leitungswasserloser
   Amman
   Da Sportverein

Webnews



http://myblog.de/suelle93

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

zerst a paar bilder

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Onkelz gibts seit 1980

Meine Lieblingslieder vo da Onkelz send:

Mexiko, Firma, Wilde Jungs, Kirche, Erinnerung, Viva Los Tioz,...

Mexico

Mit'n Sombrero auf und Doc Martens an
so geht die Reise los, nach Mexico
Auch ohne Geld wenn's sein muß
mit 'nem Floß
und wenn wir drüben sind, drüben sind
dann wird's erst richtig schön
wir werden uns're Mannschaft wieder siegen seh'n

Refrain:
Mit Senoritas im Arm
Tequila lauwarm
vom Durchfall geplagt
und von Fliegen gejagt
im Land der Kakteen werden wir
Du wirst sehn
wieder Weltmeister, Weltmeister sein

Siegesgewiß fahren wir nach Mexico
um uns're Elf zu sehn
im Siegesrausch, voller Alkohol
lassen wir die Fahnen wehn
Durst und Schweiß
heißt der Preis
um Triumphe zu erleben
kann es etwas schön'res geben
als Weltmeister zu sein

Refrain 2x

Die Firma

Ein Spiel mit Worten
Am Rande der Zensur
Nach Art des Hauses
In Reihn-Kultur

Wir sind die Faust in deinem Nacken
Die Wut in deinem Bauch
Wir geben dir das
Was du längst verloren glaubst

Tu was du willst
Heißt das Gesetz
Bleib ganz ruhig
Und niemand wird verletzt

Komm mit uns
Und sei gewiss
Dass wir wissen
Was wirklich böse ist

Die härteste Firma in der Stadt
Hat euch etwas mitgebracht
Ein dämonisches Gefühl
Für die, die keiner zähmt
Um unsere Köpfe kreist kein
500 Watt Heiligenschein
Weiße Teufel – schwarze Seelen
Mit grammatikalischen Juwelen
Halten wir fest
Wir sind besser als der Rest

Wir können es nicht lassen
Hier sind –
12 Gründe mehr
Uns abgrundtief zu hassen

Fest entschlossen
Wollt ihr das testen?
Vergesst es –
Wir sind die Besten

Wir sind die Faust in deinem Nacken
Die Wut in deinem Bauch
Wir geben dir das
Was du längst verloren glaubst

Tu was du willst
Heißt das Gesetz
Bleib ganz ruhig
Und niemand wird verletzt

Komm mit uns
Und sei gewiss
Dass wir wissen
Was wirklich böse ist

Die härteste Firma in der Stadt
Hat euch etwas mitgebracht
Ein dämonisches Gefühl
Für die, die keiner zähmt
Um unsere Köpfe kreist kein
500 Watt Heiligenschein
Weiße Teufel – schwarze Seelen
Mit grammatikalischen Juwelen
Halten wir fest
Wir sind besser als der Rest

Die härteste Firma in der Stadt
Hat euch etwas mitgebracht
Ein dämonisches Gefühl
Für die, die keiner zähmt
Um unsere Köpfe kreist kein
500 Watt Heiligenschein
Weiße Teufel – schwarze Seelen
Mit grammatikalischen Juwelen
Halten wir fest
Wir sind besser als der Rest

Die härteste Firma in der Stadt
Hat euch etwas mitgebracht
Ein dämonisches Gefühl
Für die, die keiner zähmt
Um unsere Köpfe kreist kein
500 Watt Heiligenschein
Weiße Teufel – schwarze Seelen
Mit grammatikalischen Juwelen
Halten wir fest
Wir sind besser als der Rest

Wilde Jungs

Wir waren jung und stolz, wir hatte nichts zu verliern.
Die ersten Tattoo's, das erste Mal rasiern.
Wir waren wilde Jungs, wir hatte viel zu lernen.
Oft fiel man auf die Schnauze, bei dem Griff zu den Sternen.

Wir sind wilde Jungs, wir haben nichts zu verliern,
wir wollen alles oder nichts, und haben schlechte Maniern.
Wir leben jeden Tag, als ob's der letzte wär,
wir sind der Schrecken der Nation, das ist doch nicht schwer.

Mit dem Teufel im Leib, mit dem Kopf durch die Wand,
mit schmutzigen Liedern verderben wir das Land.
Solange bis Johannes trinkt, bis Helmut dieses Lied mitsingt.
Solange bis Johannes trinkt, bis Helmut dieses Lied mitsingt.

Wir sind wilde Jungs, wir haben nichts zu verliern,
wir wollen alles oder nichts, und haben schlechte Maniern.
Wir leben jeden Tag, als ob's der letzte wär,
wir sind der Schrecken der Nation, das ist doch nicht schwer.

Erinnerung

Hast Du wirklich dran geglaubt
daß die Zeit nicht weitergeht
hast Du wirklich dran geglaubt
daß sich alles um Dich dreht
man hat sich reichlich gehaun
und nie dazugelernt
viel Alkohol viel Frauen
von der Wirklichkeit entfernt

Ich erinnere mich gern an diese Zeit
eine Zeit die man nie vergisst
doch ich muß mein Leben leben
meinen Weg alleine gehn
machs gut Du schöne Zeit
Auf Wiedersehen

Hast Du wirklich dran geglaubt
daß die Zeit nicht weitergeht
hast Du wirklich dran geglaubt
daß sich alles um Dich dreht
es war nicht alles Gold was glänzt
doch es war schön
es war nicht alles Gold was glänzt
Du trägst die Narben der Zeit
die nie vergehen

Ich erinnere mich gern an diese Zeit
eine Zeit die man nie vergisst
doch ich muß mein Leben leben
meinen Weg alleine gehn
machs gut Du schöne Zeit
Auf Wiedersehen

Ich erinnere mich gern an diese Zeit
eine Zeit die man nie vergisst
doch ich muß mein Leben leben
meinen Weg alleine gehn
machs gut Du schöne Zeit
Auf Wiedersehen

Ich erinnere mich gern an diese Zeit
eine Zeit die man nie vergisst
doch ich muß mein Leben leben
meinen Weg alleine gehn
machs gut Du schöne Zeit
Auf Wiedersehen

Ich erinnere mich gern an diese Zeit
eine Zeit die man nie vergisst
doch ich muß mein Leben leben
meinen Weg alleine gehn
machs gut Du schöne Zeit
Auf Wiedersehen

Viva Los Tioz

Hat man euch nicht vor uns gewarnt
Habt ihr euch nie gefragt
Wer wir sind und was wir tun
Alles ist wahr
Wir sind wieder da

Wir spritzen Gift und kotzen Galle
Viva Los Tioz
Wir sind - unerträglich für fast alle
Viva Los Tioz
Wir sind ein Schlag ins Gesicht
Ein freigelegter Nerv
Und nicht ganz dicht

Irgendwo, zwischen all den Lügen
Gibt es eine Band - die nicht alle lieben
So soll es sein
Bis nichts mehr geht

Wir sind zu krass, um wahr zu sein
Viva Los Tioz
Mies erzogen und gemein
Viva Los Tioz
Fürchtet die Onkelz
Wie euch selbst
Deutschland kotzt
Und uns gefällt's

Wir tauschten Hass gegen Gitarren
Denn wir sind Onkelz und keine Narren
Wir töten Lügen mit diesen Liedern
Gehen wir es an
Immer wieder, immer wieder, immer...

Wir sind zu krass, um wahr zu sein
Viva Los Tioz
Mies erzogen und gemein
Viva Los Tioz
Fürchtet die Onkelz
Wie euch selbst
Deutschland kotzt
Und uns gefällt's

Wir spritzen Gift und kotzen Galle
Viva Los Tioz
Wir sind - unerträglich für fast alle
Viva Los Tioz
Wir sind ein Schlag ins Gesicht
Ein freigelegter Nerv
Und nicht ganz dicht

Wir spritzen Gift und kotzen Galle
Viva Los Tioz
Wir sind - unerträglich für fast alle
Viva Los Tioz
Wir sind ein Schlag ins Gesicht
Ein freigelegter Nerv
Und nicht ganz dicht




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung